| 00.00 Uhr

Duisburg
Gastspiel "Top Dogs" am Sonntag im Stadttheater

Duisburg. Am Sonntag, 13. November, gastiert das Schauspiel Essen mit seiner Produktion "Top Dogs" von Urs Widmer um 19.30 Uhr im Theater Duisburg. In dem Stück geht es um Unternehmen in wirtschaftlicher Schieflage. Unternehmen werden umstrukturiert oder geschlossen und Mitarbeiter entlassen. Der Unterschied: Dieses Mal trifft es nicht nur die "Underdogs", dieses Mal geht es den höheren Etagen an den sauber gebügelten Designerhemdkragen. Zwischen Computer, Kopierer und Kaffeemaschine, Gesprächsrunden, Rollenspielen und Manöverkritiken soll eine abgehalfterte Elite das lernen, was sie den Untergebenen selbst jahrelang hinweg gepredigt hat: Scheitern als Chance und die "Freisetzung" als reizvolle neue Möglichkeit zur Optimierung der eigenen beruflichen Laufbahn zu verstehen. Als Urs Widmer 1996 sein Theaterstück schrieb, hieß es, die fetten Jahre seien vorbei. Inzwischen wurden ganze Management-Ebenen gestrichen, sind Restrukturierungen in Deutschlands Unternehmen zum Dauerzustand geworden.

Auch Vorstände sind heute gefährdet: Erbringen sie nicht die erwarteten Gewinne, lösen die Aufsichtsräte sie lieber früher als später ab. Urs Widmer zeigt aus unterschiedlichen Perspektiven und mit viel Witz, wie diese entlassenen "Top Dogs" versuchen, die Kränkung der Kündigung in den Griff zu kriegen.

Kostenloser Schauspielführer live um 19 Uhr im Theaterfoyer. Karteninfo im Servicebüro des Stadttheaters, Telefon 0203 28362100.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Gastspiel "Top Dogs" am Sonntag im Stadttheater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.