| 07.52 Uhr

Duisburg-Hamborn
Geldautomat gesprengt - Täter auf der Flucht

Duisburg: Unbekannte sprengen Geldautomaten
Duisburg: Unbekannte sprengen Geldautomaten FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Gegen vier Uhr am Freitagmorgen sprengten Unbekannte am Hamborner Altmarkt in Duisburg einen Geldautomaten. Vier Täter sind auf der Flucht. 

Laut Polizei fuhr ein schwarzer Kombi vor die Bank und drei Männer stiegen aus. Sie schlugen mit einem Vorschlaghammer eine Scheibe ein, dann sprengten sie den Automaten. Anschließend stiegen sie wieder in den Kombi, dessen Fahrer zwischenzeitlich gewendet hatte, und flüchteten über die Emscherstraße in Richtung Landschaftspark.

Ob die Täter Geld erbeuteten, blieb am Freitagmorgen unklar. Auch zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise unter der Telefonnummer 0203/2800. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg-Hamborn: Geldautomat gesprengt - Täter auf der Flucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.