| 00.00 Uhr

Duisburg
Geo-Caching: Spielspaß mit Karte und Smartphone

Duisburg. Familien, Kinder- und Jugendgruppen lädt die Stadt ein, ab Montag an einem Geocaching-Spiel teilzunehmen. Dazu benötigen die Teilnehmer lediglich die Spielkarte sowie ein GPS-Gerät oder Smartphone mit GPS-App.

Die Spielkarten liegen in Bezirksämtern, Bezirksbibliotheken, im Kultur- und Stadthistorischen Museum, Lehmbruck Museum, Jugendamt, in der Tourismus-Information und bei Roskothen aus. Das Spiel führt die Spieler auf einen 90-minütigen Rundgang durch die Innenstadt. Im Fokus dabei stehen markante Orte, an denen Rätselaufgaben zu lösen sind. Die Lösungen führen zu einem Zielort, an dem es für jeden Spielteilnehmer das Jojo der Figur Jo gibt, außerdem tragen die Spieler sich in ein Logbuch ein.

Das Geocaching-Spiel ist spielbar von heute an bis zum 25. September. Der Schatz kann montags von 13 bis 19 Uhr, dienstags bis freitags von 11 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr gehoben werden. Nach dem 25. September kann das Spiel weiterhin gespielt werden, die Schatzkiste ist jedoch nicht mehr zu finden. Für diejenigen, die das Spiel unter Anleitung spielen wollen, gibt es drei Termine am Montag, 22. August, 15 bis 17 Uhr, Donnerstag, 1. September, 16.30 bis 18.30 Uhr; Samstag, 24. September, 12 bis 14 Uhr. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Anmeldung unter: du-entdecker@web.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Geo-Caching: Spielspaß mit Karte und Smartphone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.