| 00.00 Uhr

Duisburg
Gesamtschule stellt beste Börsianer

Duisburg. Fast 40.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko nahmen zehn Wochen lang mit dem Planspiel Börse live am Börsengeschehen teil. Dabei vertieften sie sich in Aktienkurse und Unternehmensmeldungen - mit großem Erfolg! Im Geschäftsgebiet der Sparkasse Duisburg beteiligten sich 350 Schüler in 105 Teams. Mit dem Planspiel Börse und fiktiven 50.000 Euro wird angestrebt, Börsenhandel und wirtschaftliche Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise aufzuzeigen. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Januar wird die Sparkasse Duisburg die besten Duisburger Börsenspielteilnehmer im Kuhlenwall-Karree ehren und Geldpreise im Gesamtwert von 3100 Euro überreichen.

Hier die Duisburger Siegerteams und die erspielten "Gewinne":

Schüler, 1. Platz: Die Zockergemeinschaft, Gesamtschule-Süd, 58.871,95 Euro; Platz 2: Team xlow, Mannesmann-Gymnasium, 54.803,93 Euro; Team Laureen und Söhne, St. Hildegardis-Gymnasium, 54.336,18 Euro.

Azubis Sparkasse: Team Elite-Allianz, 54.855,85 Euro.

Außer Konkurrenz: Team Error 404 group not found, Schiffer-Berufskolleg Rhein, 50.575,61 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Gesamtschule stellt beste Börsianer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.