| 00.00 Uhr

Duisburg
Geschichten rund um Ritter Astronauten und Detektive

Duisburg. Der bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr zum 13. Mal statt. Am heutigen Freitag, 18. November, lesen wieder Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei ist auch Kinder- und Jugendbuchautorin Annette Langen, die bereits seit 2011 Lesebotschafterin der Stiftung Lesen ist. Zur interaktiven Lesung mit ihr hat das Explorado Schulklassen ins Museum an den Innenhafen eingeladen. "Neben der Förderung der naturwissenschaftlichen Fächer liegt uns besonders die Leseförderung am Herzen", so Museumsleiter Carsten Tannhäuser zur Einladung.

Am Nachmittag können alle Besucher in fantastische Welten eintauchen: Um 12.30 Uhr liest Freddy Fischer, Gründer der gleichnamigen Stiftung, aus dem Buch "Regeln für einen Ritter", geschrieben vom US-Schauspieler Ethan Hawke. Um 16.15 Uhr nimmt Christoph Dehn, Vorstandsmitglied der Kindernothilfe Duisburg, Kinder mit auf Robinsons abenteuerliche Reisen quer durch die Welt. RTL-Versicherungsdetektiv Patrick Hufen macht zum Abschluss um 17.30 Uhr mit seiner Lesung "Ennatz und die Detektive" sowohl Detektiv- als auch MSV-Fans glücklich. Eine Woche später ist die Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) zu Gast im Explorado.

Schulklassen der 5. und 6. Stufe können zu einem spannenden Vortrag mit dem bekannten WAS IST WAS-Autor Manfred Baur rund um das Thema Sterne und Planeten anmelden (Tel. 0203/283-6601). Die Lesung am 25. November beginnt um 9.30 Uhr in den Räumen des Kindermuseums.

Zum Aktionstag der IKiBu steht der Gegenbesuch in der Stadtbibliothek an: Das Explorado ist mit einer Experimentier-Werkstatt am 26. November von 12-16 Uhr vor Ort. Weitere Auskünfte erteilt die Stadtbibliothek Duisburg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Geschichten rund um Ritter Astronauten und Detektive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.