| 12.35 Uhr

Duisburg
Gleich zwei Drogendealer festgenommen

Duisburg. Ein vor ihnen davonrennender Mann und starker Cannabisgeruch hat eine Fußstreife der Polizei am Montag gegen 11 Uhr in ein Ladenlokal auf der Tersteegenstraße in Hochfeld geführt. 

Der 51 Jahre alte mutmaßliche Drogendealer wollte den uniformierten Beamten die Tür vor der Nase zuschlagen. In dem Raum fanden die Beamten über 70 verkaufsfertig verpackte Tütchen mit Rauschgift und eine geringe Menge Bargeld. Den einschlägig bekannten Mann nahmen die Polizisten vorläufig fest, Rauschgift und Geld beschlagnahmten sie.

Nach einem Zeugenhinweis trafen Polizisten gegen 19 Uhr eine 51-Jährige in ihrer Wohnung in Hochheide an. Sie steht im Verdacht, mit Rauschgift zu handeln. Tatsächlich fanden die Beamten etwa 30g Heroin, eine Feinwaage und Bargeld in typischer Dealgeldstückelung. Sie stellten alles sicher und nahmen die Frau vorläufig fest.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.