| 00.00 Uhr

Duisburg
Große Baumesse gastiert im Herbst im Landschaftspark

Duisburg. Vor drei Wochen feierte die Messe Bauen & Wohnen ihr 20-jähriges Bestehen in Münster. Im kommenden Herbst, vom 18. bis 20. November, wird sie erstmals in der Kraftzentrale des Landschaftsparks gastieren. "Ein Konzept, das 20 Jahre, stetig weiterentwickelt, erfolgreich Bestand hat, ist es wert, auf einen neuen, vielversprechenden Standort übertragen zu werden", erklärt Dietrich Rengstorf. Der Geschäftsführer der veranstaltenden Messegesellschaft Bauen & Wohnen setzt auf das attraktive Einzugsgebiet Duisburgs mit dem westlichem Ruhrgebiet, wo umgebaut und saniert werden muss, und dem im Norden angrenzenden Niederrhein, wo viele Neubaugebiete entstehen und der Eigenheimanteil hoch ist. "Unsere Messe richtet sich an den privaten Bauherrn und bedient die klaren Bauthemen Bau, Ausbau, Umbau, Renovierung, Sanierung, erweitert um Immobilien, Finanzierung, Energiesparen, Wohnen und Gartengestaltung."

Die Halle bietet auf 6000 Quadratmetern Gesamtfläche bis zu 150 Ausstellern Platz. Um eine Baumesse hier auf solide Füße zu stellen, kümmert sich ein zehnköpfiges Team um die Messevorbereitung, von der Ausstellerbetreuung über die technische Ausrüstung bis zur Werbung. Noch sind einige Standplätze frei. Die Bauen & Wohnen Münster ist laut Veranstalter mit 25.000 Besuchern die größte regionale Baufachmesse in NRW. Viele der ausstellenden Unternehmen erzielen durch ihre Teilnahme hier bis zu 30 Prozent ihres Jahresumsatzes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Große Baumesse gastiert im Herbst im Landschaftspark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.