| 00.00 Uhr

Bethesda-Krankenhaus
Grüne Damen und Herren suchen Verstärkung

Duisburg. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist immer eine belastende Situation für die Betroffenen. Viele Patienten freuen sich daher über Beistand, aufmunternde Worte oder einfach ein offenes Ohr, eine tröstende Hand, ein kurzer Spaziergang, einfach nur schlichtes Vorlesen. Die rund 80 ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Krankenhaus-Hilfe (EKH) im Bethesda kümmern sich besonders um einsame und hilfebedürftige Patienten. Ihr Besuch gibt Hilfe und Trost von Anfang an. Denn schon zu Beginn des Aufenthalts ist ein freundlicher Empfang nicht nur Wegweiser, sondern Geleit.

Seit vierzig Jahren sorgen und kümmern sich die sogenannten "Grünen Damen und Herren" um diejenigen, die sich in einer Ausnahmesituation befinden. Sie sind leicht zu erkennen an ihrer grünen Arbeitskleidung und dem locker geschwungenen Schal.

Die tüchtigen Helferinnen und Helfer versorgen die Patienten in verschiedenen Diensten. Im "Lotsendienst" werden die Patienten von der Aufnahme bis ins Krankenzimmer begleitet, der "Besuchsdienst" hat immer Zeit für ein Gespräch und erledigt auch kleine Besorgungen, der "Kaffeedienst" versorgt die Patienten mit dem Nachmittagskaffee, und der "Büchereidienst" betreibt die Patientenbibliothek und den Bücherwagen für Bettlägerige.

Die Grünen Damen und Herren der Evangelischen Krankenhaus-Hilfe im Bethesda Krankenhaus suchen auch weiterhin engagierte Mitstreiter für zwei bis vier Stunden wöchentlich.

Wer gerne mitmachen möchte, kann sich mit Marlies Kiesler (Telefon: 0203 62133) oder Karin Baumeister (Telefon: 0203/ 63516) in Verbindung setzen. Kontakt gibt es auch im Bethesda unter Telefon 0203 60080.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bethesda-Krankenhaus: Grüne Damen und Herren suchen Verstärkung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.