| 00.00 Uhr

Lebendiger Stadtteil
Grundschule am Hochfelder Markt feiert 100-Jähriges

Duisburg. Das Jubiläum wird zwar noch im Stadtteil gefeiert. Aber vorab hatte die Grundschule am Hochfelder Markt schon einmal den Oberbürgermeister zu sich eingeladen und zeigte Sören Link gestern einrucksvoll, wie lebendig es in einer Einrichtung zugeht, die bereits 100 Jahre alt ist. Nach der Begrüßung durch die Schulleitung und Stadtoberhaupt Link präsentierten die Lehrer und Kinder ein kleines Bühnenprogramm mit Liedern durch das Jeki-Ensemble, türkischen Tanz, Trommeln, mehrsprachigem Vorlesen durch die Kinder und einer musikalischen Verabschiedung.

Die Grundschule an diesem Standort gehört zu den ältesten im Stadtgebiet. Anfang des 20. Jahrhunderts zählte Hochfeld zu den Stadtteilen mit den meisten Einwohnern, die in den vielen Industriebetrieben in der Umgebung Arbeit und Lohn gefunden hatten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lebendiger Stadtteil: Grundschule am Hochfelder Markt feiert 100-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.