| 00.00 Uhr

Duisburg
Gymnasien öffnen wieder ihre Türen

Duisburg. An den nächsten beiden Samstagen können sich Interessierte über die Schulangebote informieren.

Das Landfermann-Gymnasium lädt zum Tag der offenen Tür ein. Am Samstag, 12. Dezember, können Eltern und Viertklässler in der Zeit von 9 bis 13 Uhr die Schule an der Mainstraße 10 anschauen. Neben Führungen durch die Gebäude findet auch Probeunterricht statt. Das Landfermann-Gymnasium ist stolz auf sein (durch das Ministerium in NRW) ausgezeichnetes individuelles Förderkonzept. Hier können die Schüler Kurse wählen, die ihren Neigungen entsprechen. Was in diesen so genannten Neigungskursen wie "Die Welt im Kleinen", "Reporter", "Theater", "Sport und Spiel" oder "Robotik" gemacht wird, darüber können die Viertklässler sich beim Tag der offenen Tür ein Bild machen. Auch über die Möglichkeit der verlässlichen Ganztagsbetreuung oder die Begabtenförderung wird am dritten Adventssamstag informiert. Ein vielfältiges Angebot an Kaffee, Kuchen und Snacks rundet die Schulbesichtigung ab.

Am kommenden Samstag, 5. Dezember, öffnet das Steinbart-Gymnasium von 9 bis 13 Uhr seine Türen. Schüler der unterschiedlichen Klassen- und Jahrgangsstufen möchten ihren Gästen zeigen, was sie können, woran sie gerade arbeiten, was sie erarbeitet und womit sie sich auseinandergesetzt haben: Unterricht zum Mitmachen in einer Fremdsprache, Naturwissenschaften zum Anfassen, Musik, Mathe zum Mitmachen, Kunst, sportliche Aktivitäten in der Sporthalle und vieles mehr.

Die Eltern und ihre Kinder haben die Möglichkeit, sich aus dem Angebot selbst einen Stundenplan zusammenzustellen. Natürlich stehen auch Lehrer für Gespräche, zum Beispiel für das besondere Sprachenkonzept und die neu gegründete NRW-Sportschule Duisburg, zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, sich an diesem Tag letztmalig für den sportmotorischen Test anzumelden, dessen Bestehen Voraussetzung für den Besuch der NRW-Sportschule ist. Der Tag der offenen Tür ist vor allem für die Eltern und Kinder gedacht, die sich über die Schule informieren wollen, in der die Kinder ihre Schullaufbahn nach der Grundschule ab August 2016 fortsetzen möchten. Am Montag, 18. Januar 2016, findet dazu auch ein Informationsabend um 19.30 Uhr in der Aula statt. Auch Interessenten für die gymnasiale Oberstufe sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Ebenso sind Ehemalige, die einmal wieder an ihre "alte Schule" zurückkehren möchten, gern gesehene Gäste.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Gymnasien öffnen wieder ihre Türen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.