| 00.00 Uhr

Duisburg
Haltestellen für Lauf verlegt

Duisburg. Am Sonntag, 16. Oktober, findet erstmalig der Rhein City Run von Düsseldorf nach Duisburg statt. Um den Zuschauern und Teilnehmern die Anreise zu erleichtern, verkehrt die Linie U79 der DVG zwischen 8 und 10 Uhr im 15-Minuten-Takt. Wegen der Laufveranstaltung muss die Hermann-Spillecke-Straße von 10.30 bis 14 Uhr gesperrt werden. Dies hat zur Folge, dass die Haltestellen "St. Anna Krankenhaus", "Huckingen Angerbogen" und "Kesselsberg" verlegt werden müssen. Für die Buslinien 940, 942 und 946 wird die Haltestelle "St. Anna Krankenhaus" zur Haltestelle "Albertus-Magnus-Straße" auf der Düsseldorfer Straße verlegt. Die Haltestelle "Huckinger Angerbogen" wird zur wenige Meter weiter eingerichteten Ersatzhaltestelle an der Düsseldorfer Landstraße verlegt.

Auch die Ersatzhaltestelle für den Stopp "Kesselsberg" für die Linien 940 und 946 finden Fahrgäste wenige Meter weiter an der Düsseldorfer Landstraße, und zwar am Hotel Milser.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Haltestellen für Lauf verlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.