| 00.00 Uhr

Duisburg
Handbuch für mehr Qualität an den Kitas

Duisburg. Seit der Auftaktveranstaltung zum Thema "Qualitätsmanagement in städtischen Kitas" 2013 läuft das Projekt mit zehn Pilot-Kindertageseinrichtungen. Ziel ist es, ein Qualitätshandbuch zu erstellen, das pädagogische Standards und Richtlinien zur Bildungsförderung für Kinder beinhaltet. Unterstützt wird der Prozess von Prof. Dr. Tassilo Knauf und Sonja Marnette. Der bisherige Entwicklungsprozess wurden jetzt Oberbürgermeister Sören Link, dem Beigeordneten Thomas Krützberg sowie allen Leitungen der Kindertageseinrichtungen präsentiert.

Thomas Krützberg, Dezernent für Familie, Bildung und Kultur unterstreicht die Kooperation: "Wir müssen sicherstellen, dass alle Standards auch im Alltag umgesetzt werden können. Gleichermaßen wichtig ist uns die Herausstellung der Alleinstellungsmerkmale der einzelnen Kindertageseinrichtungen." 20 weitere städtische Kitas beginnen jetzt mit der Arbeit am "Qualitätsmanagement". Bis Ende 2017 sollen alle 80 Einrichtungen an dem Prozess beteiligt sein. Danach wird es die endgültige Fassung des Handbuches geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Handbuch für mehr Qualität an den Kitas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.