| 00.00 Uhr

Duisburg
Nach Klassik heute geht's morgen weiter mit Rock

Duisburg: So schön war das Haniel-Klassik-Open-Air
Duisburg: So schön war das Haniel-Klassik-Open-Air FOTO: Andreas Probst
Duisburg. Heute Abend, 20 Uhr, wird die neue Spielzeit mit dem großen Haniel Klassik Open Air vor dem Stadttheater bei freiem Eintritt eröffnet (die RP berichtete). Am morgigen Samstag geht das Eröffnungsprogramm ebenfalls bei freiem Eintritt mit Rock und Pop weiter.

Insgesamt acht Bands werden die große Bühne vor dem Theater Duisburg bespielen. Los geht es mit der diesjährigen Duisburger Euro Rock Band Käpt'n Moby (13), die bereits auf dem Traumzeitfestival ihr Können zeigen konnte. Anschließend gibt es eine Wiedergeburt. Aus Teilen der nicht mehr existenten Duisburger Kultband Leo Can Dive, ist vor einigen Wochen eine neue Band gegründet worden: The Good Boy Fallacy. Die Live Feuertaufe wird gegen 13.45 Uhr erfolgen. Danach folgen die beiden Duisburger Indie Rock Bands Gorilla Taxi (14.30 Uhr) und Die Ganz Normalen Bürger (15.30 Uhr). Beide Bands rocken in deutscher Sprache mit anspruchsvollen Texten und energiegeladener Musik. The Atrium (16.30 Uhr) werden mit ihren wunderbaren Harmonien und Melodien das Publikum schnell auf ihrer Seite haben. Paperstreet Empire (17.30 Uhr) haben im März 2015 ihr aktuelles Album "Heat" der Öffentlichkeit vorgestellt. Ihre erfolgreiche Single Auskopplung "Annie" werden sie, neben ihren anderen Ohrwürmern, natürlich bei ihrem Auftritt am frühen Abend performen.

Flash Preuszen (18.35 Uhr) bezeichnen ihre Musik selbst als Art Rock oder Hard Pop und haben bereits auf dem Platzhirsch Festival im vergangenen Jahr ihre Klasse bewiesen. Sie werden als vorletzte Band des Tages die Bühne betreten.

Main Act des Abends werden die RoxxBusters (20 Uhr) sein. Sie haben sich der Musik der 70er und 80er Jahre verschrieben und interpretieren alles, was damals die Musikwelt bewegte und sie bis heute geprägt hat: Von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen, aber auch Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC fehlen nicht im Repertoire.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haniel Klassik Open Air - morgen geht's weiter mit Rock


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.