| 00.00 Uhr

Duisburg
Impuls-Konzertreihe auf internationalen Niveau

Duisburg. Es kam nicht von ungefähr, dass das Lokal Harmonie in Ruhrort für die Spielzeit 2014/2015 mit dem begehrten NRW-Spielstätten-Förderpreis ausgezeichnet wurde, blickt man auf das aktuelle Programm der Macher für die ehemalige Eisenwarenhandlung. Dabei sticht besonders die für Dienstag, 8. September, angekündigte "Impuls"-Veranstaltung ins Auge, die einen italienisch-deutsch-norwegischen Film- und Musikabend verspricht. Das, was die "Impuls"-Reihe im dritten Jahr ihres Bestehens bietet, hat inzwischen hohes internationales Niveau. Verantwortlich dafür ist der zwischen Duisburg und Berlin pendelnde Musiker, Komponist und Kurator Wolfgang van Ackeren. Nach Kontrabass im ersten und Klavier im zweiten Jahr liegt der Schwerpunkt seiner diesjährigen Programmkonzeption bei Improvisierter Musik und Film. Von Olaf Reifegerste

"Palermo und Stavanger", heißt es in der hier verkürzt widergegebenen Ankündigung des Veranstalters, "liegen am Rande von Europa. Diese Städtenamen rufen Bilder, Assoziationen und Träume hervor: Hier die norwegische Westküste in ihrer Abgeschiedenheit, dort der "wilde" Süden. Ein Kontrast, der sich auch in der Musik zeigt: In Norwegen dominieren die dunklen Stimmungen und geheimnisvollen Klanglandschaften, in der sizilianischen Musik dagegen die kraftvollen Stimmen, wie beim rhythmischen Sprechgesang, dem 'Cunto', oder die treibenden Tempi einer Tarantella."

Das Programm "Torrent" spannt also mit "Cunto", Live-Musik und Film einen Bogen von der aktuellen Musik des Nordens bis zur sprühenden Energie des Hexenkessels Palermo. Als Film wird dafür der preisgekrönte Dokumentarfilm "Pietra Pesante" von Davide Gambino eingespielt. Dieser zeichnet ein Porträt des sizilianischen Schäfers und Bildhauers Lorenzo Reina. Für das "Cunto" sorgt der ebenfalls aus Süditalien (Catania) stammende Schauspieler Gaspare Balsamo mit seiner Stimme. Und die Live-Musik machen Alf Tereje Hana aus Stavanger (E-Gitarre und Live-Elektronik), Giovanni Apprendi aus Palermo (Tamburello) sowie der renommierte Klangkünstler, Autor und Regisseur Werner Cee aus Prophetenmühle bei Gießen (E-Ch'in und Live-Elektronik). Sein wichtigstes Instrument bei diesem Konzert ist die "E-Ch'in", eine Art chinesische Wölbbrettzither, die ein extrem breites Spektrum an Klängen aufweist.

Das "Torrent"-Konzert findet statt am Dienstag, 8. September, um 20 Uhr, im Lokal Harmonie, Harmoniestraße 41, 47119 Duisburg. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Weitere Infos unter " target="_blank" rel="nofollow">www.lokal-harmonie.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Impuls-Konzertreihe auf internationalen Niveau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.