| 00.00 Uhr

Duisburg
In der Stadtverwaltung bleiben viele Büros geschlossen

Mit dem Altweiberdonnerstag am 4. Februar beginnt die heiße Phase des rheinischen Karnevals. Das Straßenverkehrsamt ist an Altweiber von 8 bis 13 Uhr erreichbar (Annahmeschluss der Fahrzeugzulassungen um 11.11 Uhr). Der Bürgerservice Homberg/Ruhrort/Baerl bleibt an diesem Tag komplett geschlossen, die Bürgerservices Meiderich/Beeck, Mitte, Rheinhausen und Süd schließen ab 13 Uhr, der Bürgerservice Walsum ab 10.30 Uhr. Der Bürgerservice im Bezirksamt Hamborn ist bis 11 Uhr geöffnet. Call Duisburg nimmt an diesem Tag Anrufe bis 18 Uhr entgegen. Das Rathaus in der Innenstadt ist an Altweiber ab 11 Uhr geschlossen.

Die von DuisburgSport betriebenen Bäder in Neudorf, Rheinhausen, Hamborn und Walsum bleiben am Rosenmontag, 8. Februar, geschlossen. Darüber hinaus schließt das Rhein-Ruhr-Bad wegen des Kinderkarnevalszugs Hamborn auch am Karnevalssonntag, 7. Februar. Die Bezirksbibliothek Walsum bleibt an Altweiber geschlossen. Die Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide schließt am Nelkensamstag, 6. Februar, und die Zentralbibliothek am Rosenmontag. Das Servicebüro von Theater und Philharmonie hat an Altweiber ab 15 Uhr geschlossen. Das Stadtarchiv macht an Weiberfastnacht komplett dicht. Das Kultur- und Stadthistorische Museum und das Binnenschifffahrtsmuseum öffnen regulär bis 17 Uhr. Die Musik- und Kunstschule bleibt am Dienstag, 9. Februar, geschlossen.

Rosenmontag sind alle städtischen Dienststellen geschlossen.

Der Burgplatz vor dem Rathaus wird ab heute, 8 Uhr, bis Mittwoch, 3. Februar, teilweise gesperrt. Ab dem Altweiberdonnerstag bis zum Dienstag, 9. Februar, kann dort überhaupt nicht geparkt werden, weil dort ein Veranstaltungszelt und eine Kirmes aufgebaut werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: In der Stadtverwaltung bleiben viele Büros geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.