| 00.00 Uhr

Duisburg
In kulinarischer Mission auf Mailänder Messe unterwegs

Duisburg. Derzeit sind 23 Mitarbeiter der Frank Schwarz Gastro Group (FSGG) in kulinarischer Mission auf der größten internationalen Fachmesse für Textilmaschinen in Mailand unterwegs. Neun Tage lang kümmern sich die Köche und Servicekräfte um täglich mehr als 1000 Gäste. Damit gehört diese Veranstaltung zu den größten Einsätzen des Duisburger Cateringunternehmens im europäischen Ausland.

Zwei Tage lang waren die Köche auf dem Großmarkt mit der Vorbereitung beschäftigt. Schließlich mussten über 10.000 Einzelportionen zubereitet, konfektioniert und unter Schutzgas verpackt werden. Am Vorabend der Eröffnungsveranstaltung wurden rund drei Tonnen Lebensmittel nach Italien gebracht. Selbst frische Kräuter im Topf waren mit an Bord. Vor Ort in Mailand war die FSGG mit 27 Köchen, Service- und Logistikkräften im Einsatz, um täglich die Wünsche rund um Essen und Trinken der mehr als 1.000 Gäste zu erfüllen.

Die neuntägige Fachmesse gehört zu den größten Veranstaltungen des Duisburger Cateringunternehmens, die im Ausland stattfinden. Entsprechend umfangreich ist der logistische Aufwand. "In der Küche setzen wir auf das 'Cook&Chill'-Verfahren", erklärt FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz. "Um die Frische und Qualität nach den strengen Hygienevorschriften erhalten zu können, werden die zubereiteten Speisen schonend heruntergekühlt und sofort verpackt. So ist eine hohe Haltbarkeit ohne Zugabe von Konservierungsstoffen garantiert. Und ohne die Kühlkette zu unterbrechen, geht es dann mit speziellen Kühltransportern zu den Kunden."

"Im Messecatering bedienen wir Kunden in ganz Europa und sogar im Nahen Osten", so der FSGG-Chef weiter. "Von unserem Stammsitz auf dem Duisburger Großmarkt bedienen wir alle Arten von Veranstaltungen jedweder Größenordnung. Aus diesem Grund werden wir von unseren deutschen Kunden auch gerne für Auslandseinsätze gebucht."

Das neue Jahr beginnt für das FSGG-Team mit internationalen Einsätzen. Vom 21. bis 25. Februar findet mit der "Gulfood 2016" in Dubai die größte Messe für Ernährung, Großküchentechnik und Lebensmitteltechnologie im Nahen Osten statt. Dort werden mehr als 4500 Fachbesucher aus 120 Ländern erwartet.

Im März zieht es den kulinarischen Tross vom Großmarkt erneut an die südfranzösische Côte d'Azur: In Cannes steht vom 15. bis 18. März die Immobilienmesse Mipim auf dem Programm. Früher war dort auch die Stadt Duisburg an einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: In kulinarischer Mission auf Mailänder Messe unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.