| 00.00 Uhr

Duisburg
In Neuenkamp öffnet Rap auch Klassik-Welten

Duisburg: In Neuenkamp öffnet Rap auch Klassik-Welten
Rap meets Klassik: Die 25 Kinder aus 20 Nationen rocken das Instrumentenzimmer der Schlagzeuger im Theater. Da geht so richtig die Post ab. FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. "Phil-harmonie!" Die 25 Kinder aus 20 Nationen rocken das Instrumentenzimmer der Schlagzeuger im Theater. Der Rapper und Musikpädagoge Tomasz Kwapich hält die Rasselbande im Schach. Von Ingo Hoddick

Rafael Sars, stellvertretender Soloschlagzeuger der Duisburger Philharmoniker, bringt die Begeisterung zum Überkochen durch diverse Schlaginstrumente vom Riesen-Gong bis zum Percussion-Ei, vermittelt den Kids den Groove. Die philharmonische Geigerin Anke Vogelsänger trägt Melodisches bei. Der Stadtteil Neuenkamp ist von der kulturellen Mitte Duisburgs ziemlich abgeschnitten. Kinder finden dort keine musikalische Bildung und der Weg in die Innenstadt ist für sie weit. Hier setzte in der jetzt vergangenen Spielzeit 2015/16 das Projekt "Rap und Klassik - Musik erleben, Sprache erschließen" an. Das BKS-Förderprogramm "Künste öffnen Welten" ermöglichte die Kooperation der Duisburger Philharmoniker mit dem Diakoniewerk Duisburg GmbH und der Neuenkamper Gemeinschaftsgrundschule Lilienthalstraße. Ausgehend vom Rap, derjenigen Musik-Welt die den Kindern noch am nächsten steht, wurde ihre musikalische Neugier geweckt, Der lockere Erstkontakt mit einem sinfonischen Orchester eröffnete ihnen dann ganz neue und faszinierende Welten. "Am Ende fanden auch die Jungs die Harfe cool", erzählt Annette Keuchel vom Education-Programm der Duisburger Philharmoniker.

Nicht zuletzt geht es bei diesem Projekt auch um Integration und Sprachförderung. Die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihr deutsches Vokabular dadurch geradezu explosionsartig vermehrt, und "sie sind zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammengewachsen", weiß die Schulsozialarbeiterin Jennifer Klotz vom Diakoniewerk. Wenn sie in ihrem selbst gemachten "Neuenkamp-Rap" mit Inbrunst ein Loblied auf die Freundschaft schmettern, dann wackelt sogar der Schlagzeug-Keller,

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: In Neuenkamp öffnet Rap auch Klassik-Welten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.