| 00.00 Uhr

Duisburg
Info-Abend in der VHS für betriebliche Ausbilder

Duisburg. Bei Ausbildungsplätzen suchen sich Schulabsolventen gezielt aus, wo sie eine gute Ausbildung erhalten. Der betriebliche Ausbilder spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Neben seiner fachlichen Eignung werden von ihm vor allem pädagogische Kompetenzen verlangt, wie sie im Volkshochschul-Lehrgang vermittelt werden. Seit fünf Jahren führt die VHS diese Qualifikation im Blended-Learning-Format durch. Das heißt, dass sich Präsenzunterricht und Online-Selbstlernphasen ergänzen.

Durch diese Kombination konnte einerseits die Präsenzstundenzahl reduziert werden und andererseits ein großer Teil der Unterrichtsstunden für die Vermittlung der pädagogischen Kenntnisse genutzt werden. Außerdem ermöglichen die Selbstlernphasen eine flexible Zeiteinteilung, die von vielen Berufstätigen geschätzt wird. In der neuen VHS bieten sich durch schnelle Internetanbindung noch bessere Möglichkeiten der Verzahnung von Online- und Präsenzunterricht. Neben den Seminarräumen bietet das Café im Stadtfenster mit kostenlosem WLAN ein schönes Ambiente.

Zusätzlich bietet die Nähe zur Bibliothek Recherchemöglichkeiten. Erstmalig wird in diesem Semester neben dem einmal wöchentlich stattfindenden Lehrgang auch ein Wochenendkurs angeboten. Zu diesem Angebot gibt es eine kostenlose Informationsveranstaltung am Mittwoch, 20. Januar, um 17.30 Uhr, in der VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Info-Abend in der VHS für betriebliche Ausbilder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.