| 00.00 Uhr

Duisburg
Jazz-Live: Biggles Bigband im Duisburger Hof

Duisburg. In der Reihe "JazzLive" präsentiert der Duisburger Jazz-Promoter Bernd Albani am Sonntag, 2. April, 18 Uhr im Wyndham Duisburger Hof Hotel, Opernplatz 2, die Biggles Bigband Amsterdam. Die holländische Biggles Bigband unter Leitung von Dirigent Adrie Braat bringt mit ihren frischen Arrangements den magischen Sound der glorreichen Swing-Ära zurück. Mit Jazzklassikern aus dem Repertoire großer Musiker wie Glenn Miller, Tommy Dorsey, Count Basie und Duke Ellington begeistert die Band jedes Mal ihr Publikum. Das 25-köpfige Jazzorchester besteht aus vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxophonen, Gitarre, Piano, Kontrabass, Schlagzeug. Das integrierte Streichquartett macht jeden Auftritt zu einem besonderen musikalischen Erlebnis. Der Sänger der Band, André Rabini aus Bremen, ist seit Jahren der swingende Botschafter Frank Sinatras und Dean Martins und bringt u.a. mit Hits wie Fly Me To The Moon, Sway, Save The Last Dance For Me sowie Just A Gigolo "den Saal zum Kochen". Bandgründer und Dirigent Adrie Braat ist vor allem aktiv als Bassist der legendären Dutch Swing College Band, mit der er weltweit auftritt. Adrie gründete die Biggles Big Band 1985. Vom ersten Tag an ist die Band ein echter Smash-Hit. In Amsterdam beheimatet, spielt die Biggles Big Band seit 30 Jahren jeden Montag im berühmten Café Casablanca im Herzen der Stadt.

Karten zum Preise von 33 Euro gibt es bei Bernd Albani/ JazzLive unter "http://ticketshop.albanisjazzlive.de" , oder per email unter "mailto:albanisjazzlive@yahoo.de" oder unter Tel.: 0203-21051 und Fax: 0203-21046.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Jazz-Live: Biggles Bigband im Duisburger Hof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.