| 00.00 Uhr

Duisburg
JeKits-Schüler tanzen die "Nelken-Line"

Duisburg. Fünf Duisburger JeKits-Grundschulen tanzten in den vergangenen Wochen Pina Bauschs berühmte Reihenchoreographie "Nelken-Line". Das Tanzprojekt der Musik- und Kunstschule in Kooperation mit der JeKits-Stiftung wurde an allen teilnehmenden Schulen filmisch dokumentiert. Die fünf Musikvideos werden am Montag, 8. Mai, bei Youtube sowie anschließend auf der Website arte.tv veröffentlicht. Die Abkürzung "JeKits" steht für "Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen".

Unter dem Motto "Tanzt die Nelken-Line!" luden Johanna Schie, die Leiterin der Musik- und Kunstschule Duisburg, sowie ihre Kolleginnen, Monika Stienen, Dozentin der MKS, und Stefanie Katzer von der Stiftung JeKits fünf Duisburger JeKits-Grundschulen ein, an dem Tanzprojekt mitzuwirken (Grundschule Lüderitzallee, Buchholz, Grundschule Im Reimel, Mündelheim, Grundschulen Habichtstraße und Eschenstraße, Wanheimerort, Grundschule Hermann-Grothe-Straße, Bissingheim). Es handelt sich dabei um eine Initiative der Pina Bausch Stiftung und ZDF/ARTE in Kooperation mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Die Nelken-Line (auch: Nelken-Reihe) ist ein Reihen-Tanz aus einem Ballett der weltberühmten Choreographin Pina Bausch. Der Tanz erzählt mit wenigen klaren Gesten vom Wechsel der Jahreszeiten, während die Tänzer und Tänzerinnen in einer langen Reihe voranschreiten. Die MKS und die JeKits-Lehrkräfte an den Grundschulen und deren Leitungen sehen in der Umsetzung der Nelken-Reihe als große Chance, Teil eines internationalen Kulturprojektes zu werden und auf die menschliche und bunte Vielfalt auch in unserer Duisburger Gesellschaft hinzuweisen.

Das Filmteam unter der Leitung des Duisburger Musikers und Filmemachers Michael Strohm freute sich über die rege Teilnahme an den Drehtagen. Mehrere Wochen lang haben die Kinder zusammen mit der Lehrkraft Monika Stienen und ihren Kolleginnen geprobt. Die Dreharbeiten haben an den Grundschulen zwischen 90 und 120 Minuten gedauert. Alle Beteiligten warten nun gespannt auf die Veröffentlichung ihres Musikvideos.

Mittlerweile haben weltweit viele tausend Menschen am Projekt teilgenommen und ihre persönliche Umsetzung der Nelken-Line veröffentlicht. Wer sich für eine Teilnahme interessiert, kann noch bis zum 30. Juni 2017 eine eigene Nelken-Line aufführen und das Video bei arte.tv hochladen. Die Musik- und Kunstschule stellt Interessierten gerne weitere Informationen zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: JeKits-Schüler tanzen die "Nelken-Line"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.