| 11.37 Uhr

Duisburg
Jetzt doch neuer Umkleidetrakt

Duisburg. Homberg (skai) Wie der Beschlussvorlage zu entnehmen ist, hat es zwei größere Verschiebungen gegeben. Eine davon betrifft den Kreisverkehr an der Kreuzung Duisburger- und Moerser Straße in Homberg. Auf Wunsch der Bezirksvertretung Homberg  / Ruhrort /Baerl wird dieser Kreisverkehr wie berichtet doch nicht gebaut.

Eine zweite Verschiebung hat es im Sportbereich gegeben: Unter anderem soll die Trainingsbeleuchtungsanlage im PCC-Stadion nun doch nicht erweitert werden. Die Maßnahme wurde gestrichen mit dem Vermerk: "nicht förderfähig, da die laufenden Kosten deutlich höher sind als zuvor".

440 000 Euro werden dadurch eingespart und können an anderer Stelle investiert werden. Unter anderem sollen jetzt doch Mittel aus dem Konjunkturpaket II in die Sportanlage Rheinpreußenstraße fließen.

Der Umkleidetrakt soll abgerissen und neu gebaut werden. Außerdem sollen die elektrischen Anlagen und die Heizungsanlage ersetzt werden. Eingeplant ist auch eine Solaranlage zur Warmwassererwärmung. Veranschlagt hierfür sind 440 000 Euro – also genau die Summe, die ursprünglich in die Flutlichtanlage des PCC-Stadions fließen sollte.

Die Bezirksvertreter dürfte diese Entwicklung freudig stimmen. Hatten sie doch wiederholt gefordert, die Maßnahme im PCC-Stadion aus den Katalog zu streichen und die dadurch freigesetzten Mittel in Projekte zu stecken, die weit oben auf ihrer einst beschlossenen Prioritätenliste stehen. Unter anderem war an dieser Stelle mehrfach die Sportanlage des SV Haesen-Hochheide an der Rheinpreußenstraße genannt worden.

Meist im selben Atemzug übrigens mit dem behindertengerechten Ausbau der Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide. Daraus wird aber wohl nichts werden. Im aktualisierten Katalog mit Maßnahmen, die aus Mitteln des Konjunkturpakets II der Bundesregierung finanziert werden sollen, ist das Projekt ""arrierefreier Zugang zu allen Etagen der Bezirksbibliothek" weiterhin mit dem Vermerk "zurückgestellt" versehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Jetzt doch neuer Umkleidetrakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.