| 00.00 Uhr

Duisburg
Johanniterorden zu Besuch in der Marienkirche

Duisburg. Am Mittwoch, 6. Juli, begrüßt die evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg in der Marienkirche, Josef-Kiefer-Straße 10, im Gottesdienst um 17.30 Uhr Mitglieder des Johanniterordens und Mitarbeiter von der Johanniterunfallhilfe und vom Johanniterjugendverband. Die Gemeinde erinnert damit daran, dass Gemeinde und Orden vor allem der christliche Glaube verbindet, dass aber zudem die Marienkirche auf die längste Johannitertradition auf deutschem Boden zurückblicken kann. Die Johanniter erbauten in der Mitte des 12. Jahrhunderts im Südwesten der Stadt Duisburg eine Hospitalkapelle. Fundamente dieser romanischen Anlage und eines steinernen Wohnturmes aus dem 11. Jahrhundert sind heute noch unter der Kirche vorhanden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Johanniterorden zu Besuch in der Marienkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.