| 00.00 Uhr

Duisburg
Jugendlicher mit Softair-Waffe beschossen

Duisburg. Zeugen haben am Samstag gegen 5.45 Uhr auf dem Brückenplatz in Hochfeld einen stark blutenden 17-Jährigen gefunden. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 17-Jährigen ins Krankenhaus. Hier stellten Ärzte fest, dass zwei Projektile aus einer Softair-Waffe in der Haut des Jugendlichen stecken und entfernten diese operativ. Hinweise auf den oder die Täter konnte der Duisburger nicht geben. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter der Telefonnummer 0203 2800.
Quelle: RP