| 00.00 Uhr

Duisburg
"Kabale und Liebe" heute und morgen im Theater

Duisburg. Heute und morgen Abend, jeweils ab 19.30 Uhr, gastiert das Schauspielhaus Bochum mit dem Klassiker "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller im Großen Haus des Theaters Duisburg. Unter der Regie von Anselm Weber zeigt das Ensemble die Geschichte von Ferdinand und Luise, deren Liebe nicht sein darf: Luise ist eine Bürgerstochter und Ferdinand der Sohn des herzoglichen Präsidenten.

"Anselm Weber gelingt ein Abend, der die Kraft des Theaters und die Macht der Imagination in einer Weise ausspielt, die sowohl den Schauspielern als auch dem Publikum Luft zum Luftholen, Nachdenken, Mitfühlen lässt", heißt es in einer Kritik nach der Premiere.

Friedrike Becht wurde in diesem Jahr mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis ausgezeichnet. Der jährlich vergebene Preis soll Schauspieler und Schauspielerinnen fördern, die auf besondere Weise in Film und Theater auf sich aufmerksam gemacht haben. Becht ist festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum. Im Kino und im Fernsehen war sie als Gerda Reich in "Mein Leben - Reich-Ranicki", als ostdeutsche Ruderin Doreen in "Westwind" sowie als die junge Hannah Arendt in Margarethe von Trottas gleichnamigen Film zu sehen.

Um 19 Uhr gibt es im Theaterfoyer eine Einführung in "Kabala und Liebe" von Friedrich Schiller. Die Karten kosten zwischen neun und 28 Euro, ermäßigt 5,50 und 15 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Kabale und Liebe" heute und morgen im Theater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.