| 11.59 Uhr

Duisburg
Karl-Lehr-Brücke wegen Schäden gesperrt

Duisburg. Die Karl-Lehr-Brücke in Duisburg-Ruhrort wird von Freitagabend, 23 Uhr, bis Samstagmorgen, 4 Uhr, für Autos und Lastwagen gesperrt. Grund sind kurzfristig aufgetretene Schäden.

Wie die Stadt am Freitag mitteilt, wird die Ruhrorter Straße in Fahrtrichtung Ruhrort am Kreisverkehr Kaßlerfeld, in Fahrtrichtung Innenstadt im Bereich der Einmündung Pontwert voll gesperrt. Eine Umleitung ist den Angaben zufolge über den Ruhrdeich, Aackerfährbrücke, Emmericher Straße ausgeschildert. Die Arbeiten werden bis Samstagmorgen, 4 Uhr, dauern. Der Straßenbahnverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Bereits am Freitagvormittag wurde die Brücke wegen eines hochstehenden Bleches kurzfristig gesperrt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Karl-Lehr-Brücke wegen Schäden gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.