| 00.00 Uhr

Duisburg
Kinder forschen mit Magneten

Duisburg. Die Kinder des katholischen Kita St. Dionysius in Mündelheim freuten sich über ihre Science-Lab-Forscherstunde. Während eines mehrwöchigen Projektes konnten die Kinder gemeinsam forschen und experimentieren - so lernten sie zum Beispiel, wie sich aus einem Magnet ein Kompass bauen lässt.

Zunächst teilten die Kinder ihre Beobachtungen mit eigenen Worten wie "festkleben" und "wegschubsen" mit. Anhand von verschiedenen Experimenten lernten sie später die Begriffe "Anziehung" und "Abstoßung", "Nord- und Südpol". Ausgehend von dem weitgespannten Angebot des Science-Lab werden Themen und Versuche passend zu den Fragen der Kinder ausgewählt. Insgesamt sechs Mal wird in Gruppen experimentiert, so dass alle Kinder in der Kita mitforschen konnten.

(RPN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kinder forschen mit Magneten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.