| 00.00 Uhr

Duisburg
Kinder können den Landschaftspark erkunden

Duisburg. Ab sofort können Kinder und Erwachsene den Landschaftspark Duisburg-Nord bei der "Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar" entdecken. Die Tour de Ruhr GmbH im Besucherzentrum des Landschaftsparks, gemeinsam mit Duisburg Kontor, haben die Rallye entwickelt, um Familien eine neue Möglichkeit zu bieten, das stillgelegte Hüttenwerk für sich zu erschließen. Das Maskottchen des Parks, eine Zwergfledermaus namens Edgar, steht den Teilnehmern dabei zur Seite. "Für Kinder gibt es hier so viel zu entdecken", sagt Parkleiter Ralf Winkels. "Die neue Schatzsuche soll das Hüttenwerk jungen Familien öffnen.

" Zur Rallye gehören: ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten, eine Einweisung und bei erfolgreichem Abschluss einen Schatz für alle teilnehmenden Kinder. Die Schatzsuche kann mit dem eigenen GPS-Gerät, dem Mobiltelefon oder mit Mietgeräten durchgeführt werden. Die Sommerferien-Aktion findet vom vom 1. bis einschließlich 31. August statt. Eine vorige Anmeldung im Besucherzentrum ist nicht nötig, wird aber empfohlen. Kinder zahlen 9,50 Euro, ein GPS-Gerät kann für 15 Euro gemietet werden. Begleitende Erwachsene haben freien Eintritt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kinder können den Landschaftspark erkunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.