| 00.00 Uhr

Duisburg
Kinderchor gibt zwei Konzerte

Duisburg. Ein musikalischer Einblick in das Mitmach-Projekt "Lost in the forest".

Der Kinderchor am Rhein nimmt kleine und große Zuhörer am Sonntag, 19. Juni, mit auf seine Reise durch die Weltmusik. Mit zwei Konzerten um 11 und um 15 Uhr im Opernfoyer des Duisburger Theaters gestalten die jungen Vokalisten unter der Leitung von Sabina López Miguez einen fröhlichen internationalen Sommertag.

Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger zwischen sechs und 19 Jahren von kleineren Besetzungen der Duisburger Philharmoniker und des U16-Orchesters der Tonhalle Düsseldorf.

Zusammen mit den Nachwuchsmusikern begibt sich der Chor unter Leitung von Anna-Mareike Vohn auf die Spur von "Hänsel und Gretel": "Der Abendsegen", "Sandmännchen" und "Ein Männlein steht im Walde" aus Humperdincks berühmter Märchenoper geben einen musikalischen Einblick in das Mitmach-Projekt "Lost in the forest", das rund 150 Mitwirkende ab 9. November auf den großen Bühnen der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg präsentieren.

"Mitmachen!" heißt es auch beim Sommerkonzert am 19. Juni: In eines der Kinderlieder darf auch das Publikum stimmgewaltig einstimmen.

Karten für das Sommerkonzert sind für neun Euro (ermäßigt fünf Euro) an der Theaterkasse Duisburg, Telefon 0203 283 62-100 und über www.theater-duisburg.de im Internet erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kinderchor gibt zwei Konzerte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.