| 00.00 Uhr

Duisburg
Kirchenmusiker schreiben Wettbewerb aus

Duisburg. Die Freiheit, zu der Christus befreit hat, bietet Grund zur Freude - und damit auch zum Singen. Davon ist ein Initiativkreis, bestehend aus Kirchenmusikern des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, überzeugt. Er lädt anlässlich des anstehenden Reformationsjubiläums zu einem Wettbewerb ein, zu dem Texter und Komponisten ihr Lied in einer der drei Kategorien "Choral", "Popsong / Gospel" und "Kinderlied" zum Thema "Zur Freiheit befreit" einreichen können. Über die bis zum 31. Dezember 2016 vorliegenden Einsendungen entscheidet eine Jury bestehend aus Experten aus dem Bereich Kirchenmusik und Theologie. Die besten Lieder werden von Duisburger Chören, Bands und Ensembles einstudiert und bei der Finalveranstaltung am 20. Mai 2017 vorgestellt. Hier kürt dann nicht nur die Jury ihre Favoriten - auch das Publikum hat dann die Möglichkeit, einen Preis zu verleihen. Den Siegern winken attraktive Geldpreise und die Veröffentlichung der Lieder auf CD und in einem Liederheft.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme gibt es im Internet unter "http://www.kirchenmusik-duisburg.de/"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kirchenmusiker schreiben Wettbewerb aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.