| 00.00 Uhr

Duisburg
Kleidung für Schlanke ist Mangelware

Duisburg. Die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe Walsum an der Frankenschule, Frankenstraße 12, hat etwa 650 Flüchtlinge zu versorgen. Da es sich meist um schlanke, junge Männer und Familien handelt, ist der Bedarf an kleinen und mittleren Kleidergrößen besonders hoch. Am dringendsten benötigt werden neben Damenbekleidung derzeit: Bettwäsche (inklusive Kopfkissenbezüge); Spannbettlaken; Handtücher; Wolldecken, Koffer, Reise- und Sporttaschen, Rucksäcke; Haushaltsartikel (Geschirr, Besteck, Töpfe und alles was mit "Kochen" zu tun hat); Herrenbekleidung: T-Shirts Größe S, M und L (maximal), Socken, Herrenjacken Größe S & M, Jeans Größe 26 bis 34, Sportschuhe Größe 39 bis 44, jegliche Sportbekleidung und Fahrräder.

Die Kleiderkammer ist an jedem Montag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Spenden können ohne Voranmeldung abgegeben werden. Wenn das Hoftor geschlossen ist, kann der Spender selbst das Tor öffnen und auf den Schulhof fahren. Bitte das Tor nachher wieder schließen. Ein Abholtermin für Räder kann unter der Nummer 0151 566 85058 (Heinz Berning) vereinbart werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kleidung für Schlanke ist Mangelware


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.