| 00.00 Uhr

Duisburg
Krabat kommt zurück ins Theater

Duisburg: Krabat kommt zurück ins Theater
Das Ensemble erweckt Otfried Preußlers Krabat wieder zu neuem Leben. Die erste Vorstellung ist heute Abend. FOTO: Sascha Kreklau
Duisburg. Das Ensemble Toboso präsentiert eine neue Interpretation der Romanvorlage.

In der Adventszeit gastiert das Ensemble Toboso erneut mit Krabat nach Otfried Preußler im Foyer III des Theaters Duisburg. Vorstellungen sind am heutigen Dienstag um 18 Uhr, sowie morgen und übermorgen um 9 beziehungsweise 11.30 Uhr.

Der Waisenjunge Krabat wird im Traum von Stimmen in die Mühle nach Schwarzkollm gerufen. Gemeinsam mit elf anderen Gesellen erlernt er dort nicht nur das Müllerhandwerk, sondern auch die Kunst der Schwarzen Magie. Als Krabat begreift, dass die Zauberkunst Macht über andere verleiht, beginnt er eifrig zu lernen. Doch Krabat muss erkennen, dass der schwarze Müller ganz persönliche eigene Ziele verfolgt: In jeder Neujahrsnacht schickt er einen seiner Burschen an seiner statt in den Tod. Krabat nimmt mit Hilfe zweier guter Freunde den Kampf gegen die dunklen Mächte auf.

Nach dem szenischen Live-Hörspiel "Der kleine Wassermann" und der Neufassung von Cervantes' Klassiker "Don Quijote" ist "Krabat" die dritte Kindertheaterproduktion des Essener Ensembles Toboso, die am Theater Duisburg zur Aufführung kommt. Mit Live-Geräuschen, Rhythmen und Liedern, mit Licht und Bühneninstallationen erweckt das Ensemble Preußlers Text zum Leben und entführt damit seine Zuschauer in den abgründigen Kosmos der Mühle am Schwarzen Wasser. Grundlage für Otfried Preußlers Roman war die sorbische Volkssage von Krabat, die Ende des 17. Jahrhunderts nahe dem Ort Schwarzkollm in der Oberlausitz zwischen Hoyerswerda und Kamenz spielt. Zehn Jahre arbeitete der Autor an seinem Roman, der nach seinem Erscheinen 1971 national und international ausgezeichnet wurde. Für Preußler war es "...die Geschichte meiner Generation und die aller jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen und sich darin verstricken."

Krabat hatte in der vergangenen Spielzeit Premiere im Theater Duisburg. Die Karten kosten für Erwachsene acht Euro und für Kinder fünf Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Krabat kommt zurück ins Theater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.