| 00.00 Uhr

Duisburg
Küppersmühle: Ausstellung zu Markus Lüpertz verlängert

Duisburg. Aufgrund des großen Besucherzuspruchs verlängert das Museum Küppersmühle die aktuelle Ausstellung "Lüpertz - Kunst, die im Wege steht" bis zum 12. Juni. Die Arbeiten sind Teil der Sammlung Ströher, die als eine von wenigen Sammlungen ein so umfangreiches Werkkonvolut von Markus Lüpertz besitzt, dass seine künstlerische Entwicklung über fünf Jahrzehnte nachvollzogen werden kann. Am Sonntag, 22. Mai, findet der Internationale Museumstag statt. Unter dem Motto "Museen in der Kulturlandschaft" feiern Museen in ganz Deutschland den Aktionstag - so auch das MKM Museum Küppersmühle.

Die Kunstvermittler Sabine Falkenbach und Jörg Mascherrek verbinden u.a. das im MKM präsentierte malerische und bildhauerische Werk von Markus Lüpertz mit einer Lesung seiner Gedichte und bieten weiterführende Einblicke in den Lüpertz'schen Kosmos. Außerdem laden zwei öffentliche Besucherführungen um 11.30 Uhr und um 15 Uhr ein, nicht nur die aktuelle Wechselausstellung im MKM zu erkunden, sondern auch weitere Werke der Sammlung Ströher.

Am Sonntag, 29. Mai, steht um 16 Uhr ein Vortrag auf dem Programm, der den Maler als Bildhauer in den Fokus nimmt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Küppersmühle: Ausstellung zu Markus Lüpertz verlängert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.