| 00.00 Uhr

Duisburg
Kulturbus für Schulen weiter gesichert

Duisburg. War der Einsatz des Kulturbusses im vergangenen Jahr noch dank einer Spende der Stiftung der Sparkasse möglich, so sind die nächsten Fahrten - zumindest bis Mitte dieses Jahres - mit der finanziellen Unterstützung der Altgoldspendenaktion der Zahnärzte Initiative Duisburg, der S.M. Kinderhilfe Schommers Stiftung und der Fasel-Stiftung gesichert. Thomas Krützberg, Kultur- und Bildungsdezernent der Stadt, dankt den Unterstützern: "Der Kulturbus für Duisburger Schulen ist ein sehr erfolgreiches Kulturförderprojekt.

Die Unterstützung durch die Sparkasse Duisburg und das Engagement weiterer Spender trägt mit dazu bei, dass Schüler weiterhin die Kultur- und Kunstangebote an außerschulischen Lernorten in Duisburg besuchen können. Insbesondere für Schulen mit Kindern aus Zuwanderer- und Flüchtlingsfamilien ist das Angebot eine enorme Bereicherung. Ich hoffe, dass sich noch weitere Spender finden, die dieses Angebot unterstützen". Seit April 2015 fährt der Kulturbus an jedem Schultag Schulklassen zu den innerstädtischen Kulturorten, wie zum Beispiel zum Theater, zum Museum oder zur Stadtbibliothek.

Der Bus kann von der jeweiligen Schule beim Amt für schulische Bildung reserviert werden. Die Fahrten sind in kürzester Zeit ausgebucht. "Wir sind über die hohe Nachfrage nach diesem Angebot sehr erfreut und hoffen, in diesem Jahr noch mehr Schülern eine Kultur-Fahrt ermöglichen zu können", freut sich Ralph Kalveram, Leiter des Amtes für Schulische Bildung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kulturbus für Schulen weiter gesichert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.