| 00.00 Uhr

Duisburg
Kunst-Gespräch zur Heinz-Mack-Ausstellung

Duisburg. Großformatige Gemälde in strahlender Farbigkeit und Skulpturen von Heinz Mack - museal bislang ungezeigt - stehen im Vordergrund der aktuellen Werkschau im Museum Küppersmühle.

Highlight der Ausstellung ist sein "Raum für Apollo", den Mack eigens für die Schau im MKM gestaltet hat. Er übt eine nahezu irreale Farb- und Lichtwirkung auf den Betrachter aus. Ein Rahmenprogramm mit einem Kuratorengespräch, Sonderführungen, Vorträgen und Filmvorführungen begleitet die Ausstellung, die bis zum 31. Januar 2016 im MKM zu sehen ist. Am Donnerstag, 12. November, 17 Uhr, unterhält sich Sabine Falkenbach mit der Kuratorin der Ausstellung, Eva Müller-Remmert.

Der Eintritt ins Museum kostet sechs Euro, die Teilnahme am Gespräch ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kunst-Gespräch zur Heinz-Mack-Ausstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.