| 00.00 Uhr

Duisburg
Kunst und Mode in Schwesternhand

Duisburg. Von heute bis Sonntag heißt es im Neudorfer Atelier mal wieder "Bartholme2". Von Olaf Reifegerste

Jedes Jahr im Sommer veranstalten die Bartholme-Schwestern im Hinterhof auf der Memelstraße 65 (Neudorf) eine Verkaufsausstellung. Angefangen haben Melanie, Regina und Carolin Bartholme einst zu dritt im Jahr 2004. Auch die Sommerschau 2007 haben die drei Schwestern noch zusammen durchgeführt. Im vergangenen Jahr aber musste Regina die Veranstaltung krankheitsbedingt mal alleine machen. Doch alle anderen Jahre hat sie mit Carolin die beliebte Verkaufsausstellung stets zu zweit veranstaltet.

Regina, die ältere, lebt von Geburt an in Duisburg, stellt seit 1992 künstlerisch aus und ist seit 2001 professionelle Bildhauerin. Zwei Schwerpunktthemen hat sie diesmal ausgewählt: Tierobjekte und Blumenbilder. Es sind keine realen, sondern Fantasietiere, die sie ungewöhnlich kreativ geschaffen hat. "Diese Tiere", sagt sie, "haben alle eine Seele." Darauf kommt es ihr an. Mindestens ebenso ideenreich hat sie aus 19 ehemals in Öl auf Leinwand gemalten Blumenbildern sogenannte Wandteppiche hergestellt und mit einer Holzfigur dekorativ bestückt. Die Kunstpreise fangen bei ihr bei 10 Euro an und gehen in einen unteren vierstelligen Euro-Bereich.

Carolin, ebenfalls in Duisburg geboren, aber seit 1996 in Oberösterreich lebend, ist gelernte Schneiderin und versteht sich als "Recycling-Künstlerin". Sie stellt Kleidung, aber auch Accessoires, darunter Taschen und Stulpen, aus ehemaliger Mode her. So schneiderte sie eine ehemalige Hose zu einer geschmackvollen Jacke mit Kapuze und Ärmel um. Auch eine fesche Trachtenjacke und ein modisches Dirndl hat sie äußerst raffiniert umgestylt. Ihre Verkaufspreise sind äußerst moderat und bewegen sich zwischen zehn und 80 Euro.

Die Ausstellung ist heute und morgen von 15 bis 20 Uhr, am Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung (Telefon 0203-3934411 oder 0175-5849396) geöffnet. Die Besichtigung ist frei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Kunst und Mode in Schwesternhand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.