| 10.34 Uhr

Ausstellung in der Innenstadt
"Lack & Chrom" lockt Autoliebhaber nach Duisburg

PS-Liebhaber freuten sich über knapp 300 Autos
PS-Liebhaber freuten sich über knapp 300 Autos FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg . Die Automesse "Duisburg in Lack & Chrom" hat an diesem Wochenende wieder viele Autoliebhaber in die Innenstadt gelockt. Knapp 300 Autos stellten die Händler aus. Und auch das Wetter spielte den Veranstaltern in die Karten. 

Die Messe "Lack & Chrom" ist inzwischen zu einer Institution der Stadt Duisburg geworden. Daher wundert es nicht, dass die Innenstadt an diesem Wochenende wieder voll war. Das schöne Wetter und die knapp 300 ausgestellten Autos lockten nicht nur Männer. Schon zum 18. Mal konnten PS-Fans dort die neuesten und ausgefallensten Modelle verschiedener Autobauer bestaunen. 

Insgesamt stellten 17 Händler verschiedene Fahrzeugmodelle von 28 Marken aus. Da der Platz auf dem König-Heinrich-Platz aufgrund von Baustellen stark beschränkt ist, wurden mehr Fahrzeuge auf der Düsseldorferstraße und dem Averdunkplatz ausgestellt. Neben Volkswagen, Audi und Co. fanden zum ersten Mal auch Mopeds und Motorroller Platz auf der bekannten Automesse. Der Verein "Moped- und Mofafreunde" stellte ihre Zweiräder am Sonnenwall und in der Münzstraße ab. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Lack & Chrom" lockt Autoliebhaber nach Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.