| 00.00 Uhr

Duisburg
Langer Stau nach schwerem Lkw-Unfall auf der A 40

Duisburg. Drei Schwerverletzte, drei teilweise schrottreife Lkw sowie ein Pkw und ein kilometerlanger Stau - das ist die Bilanz eines Unfalls gestern gegen 15.15 Uhr auf der A 40 zwischen dem Kreuz Moers und der Anschlussstelle Rheinhausen.

Der genaue Unfallhergang war gestern Abend noch unklar. An dieser Stelle der A 40 kommt es allerdings nachmittags häufiger zu Staus. Drei Lkw waren ineinandergeschoben, das Auto wurde unter einem Auflieger eingeklemmt.

Der Fahrer des zuerst auffahrenden Lastwagens musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Für die Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme wurde die A 40 ab dem Autobahnkreuz Moers bis in den Abend gesperrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Langer Stau nach schwerem Lkw-Unfall auf der A 40


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.