| 18.22 Uhr

Duisburg
Langer Stau nach Unfall auf A59

Duisburg. Auf der A59 hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall mit mehreren Autos ereignet. Der Verkehr staute sich zeitweise auf mehreren Kilometern.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall in Höhe des Autobahnkreuzes Duisburg-Süd. Mehrere Autos waren den Angaben zufolge beteiligt. Zwei Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Schwerverletzte gibt es laut Polizei keine.

Die Bergungsarbeiten sorgten auf der A59 für einen längeren Stau. Gegen Abend beruhigte sich die Verkehrssituation.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.


Legende
  • grün = frei Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau
(url)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.