| 00.00 Uhr

Duisburg
Laufen, walken, joggen für die Telefonseelsorge

Duisburg. Am 12. November startet der 24. Benefiz-Lauftreff für Jedermann, veranstaltet vom Laufclub-Duisburg, vom Ausdauer-Sportverein (ASV und vom TV Wanheimerort. Der Erlös ist für die TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen bestimmt. Die Laufgruppen legen zwischen drei und 30 Kilometern zurück, je nach Lust und Kondition. Der Lauftreff ist kein Wettbewerb. Gleichwohl gibt es Urkunden. Daneben können Interessierte auch walken, nordicwalken oder wandern. Jede Laufgruppe wird von Lauftreff-Betreuern geführt. Vor dem Start wird ein gemeinsames Aufwärmprogramm angeboten. Nach Beendigung des Laufes macht jeder Lauftreff-Betreuer mit seiner Gruppe eine Abschlussgymnastik. Damit niemand hungrig oder durstig bleiben muss, gibt es Suppe, Kaffee, Tee und Kuchen. Auch diese sind gespendet und der Verkaufserlös geht an die TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen.

Wer teilnehmen will, zahlt einen Grundbetrag von drei Euro. Ab dem sechsten Kilometer kommen 0,30 Cent pro angefangener Kilometer dazu. Schüler und Jugendliche zahlen die Hälfte. Anmelden können sich die Laufbegeisterten am Lauftag, 12. November, ab 9.30 Uhr. Gestartet wird um 11 Uhr. Start und Ziel ist die Anlage des TV Wanheimerort, Kalkweg 151 (gegenüber vom Klinikum).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Laufen, walken, joggen für die Telefonseelsorge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.