| 00.00 Uhr

Duisburg
Liebesfreud und Liebesleid im ersten Kammerkonzert

Duisburg. Prominent besetzt ist das erste Kammerkonzert der Duisburger Philharmoniker, das Liebesfreud' und Liebesleid im Spiegel der romantischen Poesie aufleuchten lässt. Unter dem Titel "Verliebt, verschmäht, verrückt!" findet am Sonntag, 25. September (19 Uhr) in der Philharmonie Mercatorhalle, ein Liederabend statt, der das Zeug besitzt, zu einer literarisch-musikalischen Soirée der Extraklasse zu werden. Zu erleben sind die Sopranistin Julia Sophie Wagner sowie der Bass-Bariton David Jerusalem, Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein. Als Sprecher steuert Stefan Wilkening Literarisches bei.

Eine attraktive Lied-Auswahl wird zeigen, wie Robert Schumann, Hugo Wolf, Franz Schubert und Johannes Brahms alle Register der musikalischen Psychologie zogen.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Liebesfreud und Liebesleid im ersten Kammerkonzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.