| 16.59 Uhr

Duisburger Zoo
Löwe Tsavo verliert nach Attacke von Weibchen Minrah den Schwanz

Tsavo - der neue Löwe im Duisburger Zoo
Tsavo - der neue Löwe im Duisburger Zoo FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Die Löwendame Minrah hat im Duisburger Zoo das zweijährige Löwenmännchen Tsavo attackiert. Der Löwe verlor dabei seinen Schwanz. 

Bis Ende vergangener Woche war Tsavo, das neue Löwenmännchen am Kaiserberg, in jeder Beziehung eine majestätische Erscheinung. Doch dann biss ihm Löwendame Minrah so stark in den Schwanz, dass dieser jetzt amputiert werden musste.

Tsavo hat sich zwar von dem Eingriff erholt, aber seine imposante Erscheinung hat er eingebüßt, bedauert Volker Grün, wissenschaftlicher Zoo-Mitarbeiter. Tsavo war Anfang Oktober aus dem niederländischen Kerkrade nach Duisburg gekommen.

Auf der Facebookseite veröffentlichte der Zoo ein Bild von Tsavo mit verbundenem Rest-Schwanz. Daneben steht Weibchen Minrah, das Tsavo nicht zum ersten Mal attackiert hatte. Kurz nach der Ankunft in Duisburg verletzte sie das Löwenmännchen bereits am Ohr.

 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburger Zoo: Löwe Tsavo verliert nach Attacke von Weibchen Minrah den Schwanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.