| 00.00 Uhr

Duisburg
Ludger Heid referiert über jüdische Gemeinde

Duisburg. Die Volkshochschule Duisburg bietet für Donnerstag, 25. Februar, um 18 Uhr eine Vortragsveranstaltung zur Geschichte der Jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen an. Der Duisburger Historiker Dr. Ludger Heid wird die Teilnehmer am Jüdischen Gemeindezentrum am Springwall am Innenhafen in Empfang nehmen und mit ihnen das Gebäude, das der Architekt Zvi Hecker geplant hat und das 1999 eingeweiht wurde, erkunden.

Neben den einzelnen Bereichen des Gebäudekomplexes und ihren jeweiligen Funktionen steht auch die Geschichte der Jüdischen Gemeinde nach 1945 im Fokus. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung in der VHS unter der Telefonnummer 0203 283-4320 unbedingt erforderlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ludger Heid referiert über jüdische Gemeinde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.