| 00.00 Uhr

Duisburg
Malindis Tochter wartet auf ihren Namen

Duisburg. Wie soll das Kind denn heißen? Bereits im Februar erblickte ein weibliches Giraffenjungtier im Zoo Duisburg das Licht der Welt, doch einen Namen hat es bis heute noch nicht. Mit einer Körpergröße von knapp 180 Zentimetern fanden die Pfleger die "Kleine" am Morgen des 11. Februar putzmunter und bereits auf sicheren Beinen stehend neben Mutter Malindi im Stall vor. Aufgrund der langen Tragzeit von rund 14 Monaten ist ein genauer Geburtstermin bei Giraffen so gut wie unmöglich zu bestimmen, und so war man damals dann auch freudig überrascht. Mittlerweile hat die kleine Dame bereits ordentlich an Höhe zugelegt und befindet sich mit 2,40 Metern auf dem besten Wege in die späte Kindheit. Während die Verwandten in der afrikanischen Heimat ihre Jungtiere meist vor Erreichen der Geschlechtsreife vertreiben, koordiniert innerhalb der Zoo-Population ein Zuchtbuchtführer eine Vermittlung der Tiere an andere Zoos, um auch eine bestmögliche Zucht zu garantieren. Auf Augenhöhe mit den Eltern, die immerhin über fünf Meter messen, ist das Duisburger Giraffenmädchen, das nach wie vor bei seinen ungestümen und verspielten Hopsern über die Anlage beobachtet werden kann, allerdings noch nicht.

Der Zoo und Jochen Braun, Direktor der Spielbank Duisburg, die erst kürzlich die Patenschaft für das Giraffenjungtier übernommen hat, rufen nun zum Namenswettbewerb auf. Bis Freitag, 9. Oktober, soll ein Name gefunden werden, der zum Herkunftsgebiet der Netzgiraffen, den afrikanischen Ländern Kenia, Äthiopien oder Somalia, passen sollte. Die drei besten Namensvorschläge werden von einer Jury ausgewählt und auf der Facebookseite des Zoos Duisburg rechtzeitig zur Abstimmung eingestellt. Den Gewinner mit den meisten "Likes" erwartet eine Familienjahreskarte für den Zoo.

Namensvorschläge - diese gerne mit Bedeutung oder Übersetzung - können per E-Mail an giraffe@zoo-duisburg.de gesendet werden. Einsendeschluss ist Montag, 5. Oktober, um 16 Uhr. Danach werden aus den eingegangenen Vorschlägen die drei Favoriten für die Facebookabstimmung gewählt und bekannt gegeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Malindis Tochter wartet auf ihren Namen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.