| 13.02 Uhr

Brand
Mann verbrennt bei Feuer in Duisburger Altenpflegeheim

Duisburg. Bei einem Brand in einem Duisburger Altenpflegeheim ist ein 56 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Eine Pflegerin habe das Feuer entdeckt, nachdem der Rauchmelder in einem Zimmer angeschlagen hat.

Am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einem Seniorenstift auf der Schifferheimstraße in Duisburg-Ruhrort aus. Die Pflegerin, die das Feuer bemerkte, konnte den Brand zwar löschen, doch erlitt der 56-Jährige tödliche Verletzungen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Warum das Feuer ausbrach, ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(siev/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brand: Mann verbrennt bei Feuer in Duisburger Altenpflegeheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.