| 00.00 Uhr

Duisburg
Mit Bierdosen überladenen Lkw aus Verkehr gezogen

Duisburg: Mit Bierdosen überladenen Lkw aus Verkehr gezogen
Die Plane des Lkw war ausgebeult - das fiel der Polizei auf. FOTO: polizei
Duisburg. Die Polizei hat am Dienstag auf der Steinschen Gasse (City) einen völlig überladenen Lkw aus dem Verkehr gezogen. Eine zwei Tonnen schwere Palette mit Dosenbier war nicht richtig gesichert. 

Er war sehr langsam unterwegs, die Plane des Aufliegers war stark ausgebeult. Bei der Kontrolle stellten Polizeibeamte fest, dass eine zwei Tonnen schwere Palette mit Dosenbier nicht richtig gesichert war und drohte, auf die Straße zu fallen. Die hinzugezogene Dekra stellte darüber hinaus die Verkehrsunsicherheit wegen Mängeln an Bremsen und Reifen fest. Der Lkw wurde stillgelegt. Das Bußgeld von etwa 2000 Euro entrichtete der Fahrer (32) an Ort und Stelle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mit Bierdosen überladenen Lkw aus Verkehr gezogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.