| 00.00 Uhr

Duisburg
Mit dem Bus-Shuttle zur ExtraSchicht unterwegs

Duisburg. Am Samstag, 25. Juni, findet im Ruhrgebiet die 16. ExtraSchicht - Nacht der Industriekultur statt. Die DVG bringt die Besucher mit dem ExtraSchicht-Shuttle 1 (ES 1) zu den Spielstätten in Duisburg und Oberhausen und zurück. Die Linie ES 1 ist von Samstag, 17 Uhr, bis Sonntag, 3 Uhr, im 10-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen "Duisburg-Hauptbahnhof" und "LVR Industriemuseum Zinkfabrik Oberhausen" im Einsatz. In Fahrtrichtung Duisburg (in Richtung Oberhausen entsprechend umgekehrt) fahren die Busse die Haltestellen "LVR Zinkfabrik Oberhausen", "Theater an der Niebuhrg", "Landschaftspark Nord", "Thyssen Krupp", "Binnenschifffahrtsmuseum", Innenhafen" und "Duisburg Hauptbahnhof" an.

Zusätzlich zum Angebot der DVG setzt die NIAG die Linie ES 9 ein. Diese bedient die Haltestellen "Thyssen Krupp" und "Landschaftspark Nord". Das Ticket der ExtraSchicht gilt in sämtlichen ExtraSchicht-Shuttlelinien sowie im gesamten Nahverkehrsnetz des VRR für die 2. Klasse. Besucher können mit dem Ticket zudem Regional- und S-Bahnen, den Fahrrad- sowie Schiffsshuttle nutzen. Karten für die ExtraSchicht gibt es auch im Kundencenter der DVG am Duisburger Hauptbahnhof.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mit dem Bus-Shuttle zur ExtraSchicht unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.