| 00.00 Uhr

Duisburg
Mit der DVG zur Beecker Kirmes

Duisburg. Von Freitag, 26. August, bis Dienstag, 30. August, findet die Beecker Kirmes auf dem Beecker Markt- und Festplatz statt. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) setzt aus diesem Anlass zusätzliche Busse und Bahnen ein. Mit der Straßenbahn 901 und den Buslinien 905 und 917 können Fahrgäste bis zur Haltestelle "Beeck Denkmal" fahren. Aufgrund der Kirmes wird die Straße Lange Kamp in Beeck gesperrt. Dies hat zur Folge, dass die Busse der Linien 905 und 917 von Dienstag, 23. August, circa 9 Uhr, bis Mittwoch, 31. August, circa 12 Uhr, eine Umleitung fahren müssen.

Die DVG wird an den Kirmestagen von Freitag bis Dienstag auf der Linie 901 zwischen "Hermannstraße" und "Zoo/Uni" den Takt verstärken und häufiger fahren. In den Abendstunden und am Sonntag werden auch zur Rückfahrt für die Kirmesbesucher zusätzliche Fahrten in Richtung Obermarxloh und Stadtmitte eingesetzt.

Die Buslinie 905 wird ebenfalls in den Abendstunden und am Sonntag zwischen den Haltestellen "Marxloh Pollmann" und "Godesbergstraße" verstärkt und fährt somit häufiger. Die Haltestelle "Karl-Albert-Straße" entfällt in beide Fahrtrichtungen. Die DVG bittet die Fahrgäste, die Haltestelle "Beeck Denkmal" zu nutzen. Die Haltestelle "Lange Kamp" wird in beide Fahrtrichtungen in den Ostackerweg in den Einmündungsbereich Möhlenkampstraße/Lange Kamp verlegt.

Die Haltestellen "Lange Kamp", "Ostackerweg" und "Gustavstraße" werden für beide Fahrtrichtungen in umgekehrter Reihenfolge entgegengesetzt angefahren.

Die Haltestellen "Bremmenkamp" und "Lange Kamp" werden für den Zeitraum der Kirmes von der Buslinie 905 angefahren. Die Haltestelle "Karl-Albert-Straße" entfällt in beide Fahrtrichtungen. Die DVG bittet die Fahrgäste alternativ die Haltestelle "Beeck Denkmal" zu nutzen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mit der DVG zur Beecker Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.