| 00.00 Uhr

Duisburg
Mit einem Klick in Duisburgs Geschichte eintauchen

Duisburg. Das historische GEO-Portal der Stadt Duisburg ist Inhalt der VHS-Reihe "res publica". Am Montag, 23. April, um 20 Uhr wird das Portal in der VHS vorgestellt. Das Geo-/GIS-Management des Amtes für Baurecht und Bauberatung hat in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv ein historisches GEO-Portal entwickelt, das im Internet zugänglich ist. Historische Stadtpläne, Luftbilder und die Deutsche Grundkarte ermöglichen eine Übersicht der Stadtentwicklung und Stadtgeschichte Duisburgs seit dem 18. Jahrhundert. Eingemeindungen sowie Bezirks- und Stadtteilgrenzen können angezeigt werden. Mit einem Klick auf Straßen erhält man Informationen zur Geschichte der Straßenbenennung. Detlef Weyand, zuständiger Abteilungsleiter des Amtes für Baurecht und Bauberatung sowie der Leiter des Stadtarchivs Dr. Andreas Pilger stellen das Historische GEO-Portal der Stadt Duisburg vor. Sie erläutern den Funktionsumfang und die Handhabung des Portals sowie die Perspektiven der zukünftigen Entwicklung.

In der VHS-Reihe "res publica" stellen Experten der Stadtverwaltung neue Projekte oder Dienstleistungen sowie aktuelle Entwicklungen vor und diskutieren diese mit Zuhörern. Der Eintritt ist frei. Weiterführende Informationen gibt es bei Josip Sosic unter 0203 283 3725.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mit einem Klick in Duisburgs Geschichte eintauchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.