| 00.00 Uhr

Duisburg
Mittwoch beginnen die Sommerlichen Orgelkonzerte

Duisburg. Die Gastorganisten, die eines der sechs sommerlichen Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Str. 174, bestreiten, können spielen, was ihnen am Herzen liegt. Das betont Kirchenmusikerin Tiina Henke, die seit 2003 Kantorin an der Friedenskirche ist und seitdem auch die Konzertreihe veranstaltet. Die gewünschte Vielfalt gibt es auch in diesem Jahr:

Den Anfang in der Reihe der sechs Orgelkonzerte, die im wöchentlichen Abstand jeweils mittwochs um 20 Uhr in der Friedenskirche stattfinden, macht am 13. Juli Jens-Peter Enk aus Wuppertal mit einer musikalischen Zeitreise im Sommer. Er spielt Werke von Dietrich Buxtehude, Georg Böhm, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Felix Mendelssohn, Max Reger, Josef Gabriel Rheinberger und Charles Callahan. Jens-Peter Enk, 1971 in Braunschweig geboren, war eine musikalische Frühbegabung. Bereits mit 13 Jahren (!) bekam er eine Festanstellung als Organist in Peine, eine Anstellung, die er 20 Jahre behielt. Seit 2012 ist er Leiter der Arbeitsstelle Kirchenmusik in Wuppertal. Am 20. Juli kommt Prof. Jürgen Kursawa aus Düsseldorf nach Hamborn und spielt frühe Klassiker der Orgelliteratur. Das Orgelkonzert am 27. Juli gestaltet Christoph Hintermüller aus Dortmund unter dem Titel "Classic meets modern - Ein Orgelkonzert für Jung und Alt". Am 3. August gastiert Manfred Schwendner aus Dortmund in der Friedenskirche und lädt ein zu: "Eine Entdeckungsreise - überwiegend unbekannt". Das 5. Orgelkonzert am 10. August gestaltet Manfred Schwendner gemeinsam mit der finnischen Sopranistin Katariina Korkman mit Musik von Komponistinnen aus fünf Jahrhunderten. Am 17. August lädt die Duisburger Organistin Hye-Kyoung Kang zum Abschluss der sommerlichen Orgelkonzerte das Publikum zur "Italienischen Begegnung" ein.

Die sommerlichen Orgelkonzerte sind mit Werkeinführungen verbunden und geben Gelegenheit, bei einem Umtrunk im Kirchgarten mit den Musikerinnen und Musikern ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt beträgt sechs Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter "www.kantorei-hamborn.de" .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mittwoch beginnen die Sommerlichen Orgelkonzerte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.