| 00.00 Uhr

Duisburg
Nach Zigaretten gefragt, dann zugeschlagen

Duisburg. Gestern haben drei Unbekannte einen Mann kurz nach Mitternacht auf der Mannesmannstraße nach einer Zigarette gefragt und mit einem Messer bedroht. Einer der Täter wollte ihn so zwingen, sein Mobiltelefon herauszugeben. Als er sich weigerte, schlugen sie auf ihn ein. Der 36-Jährige fiel zu Boden, konnte aber wenig später flüchten. Auf dem Weg nach Hause bat der Mann Passanten um Hilfe, die Polizei und Rettungskräfte verständigten.

Die Unbekannten machten keine Beute. Die drei gesuchten Männer sollen dunkle Haare haben. Der Täter mit dem Messer trug zur Tatzeit eine Kappe und einen Vollbart. Zeugen, die zwischen Mitternacht und 0.20 Uhr die drei Personen auf der Mannesmannstraße beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203 280-0.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Nach Zigaretten gefragt, dann zugeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.